01.05.2020 in Kommunalpolitik

Bauarbeiten am Bahnhof Pleinfeld gehen voran

 
Auf der Baustelle am Bahnhof wird auch in Zeiten von Corona weiter gearbeitet!


Seit Januar wird der Bahnhof Pleinfeld barrierefrei umgebaut. Die Arbeiten begannen mit der Baustelleneinrichtung und weiteren vorbereitenden Maßnahmen. Im Februar starteten dann
die eigentlichen Arbeiten zum barrierefreien Umbau am Bahnsteig Gleis 4/5.
 

63 Bohrpfähle mit einer Tiefe von 5,40 m – 7,90 m an jedem der beiden Bahnsteige.
In Summe ca. 350 Bohrmeter.
- Wasserdichte Baugruben für den Bau eines Aufzuges und eines Treppenaufgangs
- Verbauart: überschnittene Bohrpfahlwand im VdW-Verfahren, Pfahldurchmesser DN 880,
- Wasserdichter Anschluss an die Bestandsunterführung mit HDI-Dichtsäulen
- Gerät: Bauer BG 28 mit Doppelkopfantrieb, Einsatzgewicht 90 To.
- Vorbereiten des Untergrunds und der Fundamente für die neue Bahnsteigkante durch
  zwei Gleisbagger


Bayerns Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek betonte, wie wichtig der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs für die Fahrgäste ist: „Auch mit Gepäck, Kinderwagen oder Rollator muss es möglich sein, die Bahn als klimafreundliche Alternative zum Auto nutzen zu können. Deshalb engagieren wir uns beim Freistaat intensiv für die Barrierefreiheit und fördern den Ausbau in Pleinfeld mit mehr als neun Millionen Euro.“

02.04.2020 in Allgemein

Nachhaltig durch die Corona-Krise: mit Hilfsbereitschaft und Regionalität

 

Liebe Pleinfelder/in,

woran wir uns gerade langsam gewöhnen, konnten wir uns vor wenigen Wochen nicht im Entferntesten vorstellen. Unser Leben steht Kopf. Die Corona-Krise verlangt uns allen viel ab und ist mit erheblichen Einschränkungen für jeden von uns verbunden.

Um als einzelne Person und als Gesellschaft möglichst gut durch diese Krise zu kommen, müssen wir trotz des gebotenen physischen Abstands nun etwas näher zusammenrücken. Gerade in Krisenzeiten ist solidarisches Handeln und gegenseitige Hilfe wichtig. Das kann bedeuten, wenn nötig für Nachbarn und Angehörige da zu sein. Es bedeutet aber auch, kleine und mittelständische Unternehmen vor Ort zu unterstützen, die nun am meisten unter den wirtschaftlichen Folgen leiden. Viele Menschen wollen oder können zurzeit nicht selbst einkaufen gehen und bestellen verstärkt online. Sie müssen bei Lebensmittellieferungen jedoch nicht auf große Online-Händler zurückgreifen. Zahlreiche lokale Händler bieten jetzt Lieferdienste an – mit kurzen Wegen und Produkten aus der Region. Wir alle haben es in der Hand, durch die Nutzung dieser Angebote den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und kleinen wie auch mittelständischen Unternehmen dabei zu helfen, diese schwierige Zeit zu überstehen. Gleichzeitig schützen wir durch die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe auch die Umwelt. Nutzen Sie die unten aufgelisteten Angebote der Pleinfelder Gastronomie, Metzgereien, Bäckereien, Apothen und des Einzelhandel.

21.03.2020 in Soziales

Nachbarschaftshilfe in Pleinfeld - ein gutes Angebot

 

Liebe Pleinfelder,
solltet ihr zu einer betroffenen Risikogruppe gehören (hohes Alter, Immunschwäche oder bestimme Grunderkrankungen), möchten wir euch von der Nachbarschaftshilfe des Marktes Pleinfeld unterstützen und euch in der Zeit der Corona-Pandemie helfen.

Bitte scheut euch nicht, uns anzurufen, wenn ihr Personen benötigen, die für euch einkaufen, Apotheken- oder Postgänge erledigen sollen.

Wir sind telefonisch unter 0 91 44 – 6 08 99 88 erreichbar, um Hilfsangebote der Nachbarschaftshilfe zu koordinieren.

Sehr gerne können sich auch Personen bei uns melden, die während dieser Zeit die Nachbarschaftshilfe unterstützen möchten. Bitte meldet euch im Bürgerhaus Pleinfeld .

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden bzw. die Info an betroffene Personen weitergegeben werden! Vielen Dank.

16.03.2020 in Wahlen

Wir sagen Danke!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Wir haben trotz starker Konkurrenz unsere 4 Sitze halten können. Es ist ein Erfolg unseres ganzen Listen-Teams, wo sich jeder mit Herz eingebracht hat – und wir eine unglaublich tolle Teamdynamik entwickelt haben.

Für uns heißt es auch nach der Wahl "Zukunft ist Herzenssache" und wir freuen uns darauf, Pleinfeld und seine Ortsteile in den nächsten Jahren mit ganzem Herzen und guten Ideen zu gestalten.

Lassen Sie uns die nächsten Wochen mit dem nötigen Respekt, aber auch Gelassenheit und Optimismus angehen. Und spätestens danach freuen wir uns mit unserem ganzen Team auf viele persönliche Gespräche.

Ihre / Eure SPD-Ortsvorsitzenden

Astrid Weiße und Felix Michahelles

Gewählt wurden auf unserer Liste: Ingeborg Dorschner, Astrid Weiße, Felix Michahelles und Bernhard Endres

Nächste Nachrücker: Jürgen Werner, Bernd Hörner, Agnes Mendl, Regina Hausmann-Löw

Hier geht's zu den Wahlergebnissen

15.03.2020 in Wahlen

Unsere Gemeinderatswahl 2020

 

Zukunft ist Herzenssache!

 

Umfrage für Jugendliche

Nimm auch Du teil!

Klick auf das Bild

 

Video: Pleinfelder Bahnhof

Video Bahnhof

Nachrichten-News

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Besucher seit 21.12.2007

Besucher:1243195
Heute:40
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online