Konstituierende Gemeinderatssitzung

Veröffentlicht am 11.05.2020 in Gemeinderat

Astrid Weiße ist neue 3. Bürgermeisterin

Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung wurde die Mischelbacher Ortsbeauftragte Astrid Weiße von der SPD mit 16 von 19 Stimmen zur 3. Bürgermeisterin gewählt. Wir gratulieren herzlich, wünschen viel Erfolg und freuen uns, dass mit Astrid eine Frau und die Ortsteile unter den Stellvertretern vertreten sind.

Astrid Weiße wird als 3. Bürgermeisterin vereidigt. Foto: Weißenburger Tagblatt

Des Weiteren gratulieren wir dem neuen 2. Bürgermeister Christian Lutz, der in einer Stichwahl mit 10:9 Stimmen gewählt wurde.

Die Verabschiedung der Geschäftsordnung und der Satzung wurde dagegen vertagt. Änderungen wurden zwar bereits eine Woche vorher zugesendet, jedoch war ein Treffen kurz vor der Gemeinderatssitzung zu kurzfristig vom Bürgermeister anberaumt worden.


Neuer Gemeinderat vereidigt

Zu Beginn  wurde auch der 39-jährige SPD-Ortsvorsitzende Felix Michahelles zusammen mit den anderen neuen Kollegen als Gemeinderat vereidigt. Die SPD-Fraktion sieht sich als Vertreter ihrer ganzen Liste und wird die ehemaligen KandidatInnen weiter eng einbinden. Gemeinsam wollen wir unsere aufgestellten Ziele angehen und zum Wohle unserer Gemeinde umsetzen.

Felix Michahelles wird als Gemeinderat vereidigt

Felix Michahelles wird als Gemeinderat vereidigt. Foto: Weißenburger Tagblatt

Bekanntgabe der Vertreter der Ausschüsse

Zudem wurden die Ausschüsse bekannt gegeben. Die SPD besetzt die Ausschüsse mit folgenden Mitgliedern (Vertreter):

Haupt- und Finanzausschuss: Bernhard Endres, Felix Michahelles (Inge Dorschner, Astrid Weiße)

Bau- und Umweltausschuss: Inge Dorschner, Astrid Weiße (Bernhard Endres, Felix Michahelles)

Werksausschuss: Bernhard Endres, Astrid Weiße (Inge Dorschner, Felix Michahelles)

Rechnungprüfungsausschuss: Felix Michahelles (Inge Dorschner)

 
 

Video: Pleinfelder Bahnhof

Video Bahnhof

Nachrichten-News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Besucher seit 21.12.2007

Besucher:1243195
Heute:49
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online