15.02.2020 in Wahlen

Baugebiete müssen in kommunale Hand!

 


Ja, am Wohnpark hat sich was getan, leider nicht in unserem Sinne. Das Filetstück von Pleinfeld gehört schon längst in kommunaler Hand, wie es Felix Michahelles formuliert.
2016 hatte die SPD Pleinfeld einen Antrag gestellt einen Plan B mit den Fraktionen und der Verwaltung zu erarbeiten. Es war absehbar, dass das Projekt nicht umgesetzt wird, wie es vertraglich vereinbart war.

10.02.2020 in Wahlen

Bobbycar Rennen als Wahlauftakt

 

Ein wunderschönes Event ist vorüber. Unser Auftakt zum Kommunalwahlkampf 2020 war ein großer Erfolg. In einem ungezwungenen Rahmen konnten interessierte Pleinfelder die Gelegenheit nutzen mit unseren Kandidatinnen un Kandidaten für den Gemeinderat zu sprechen. Wir haben uns über die rege Teilnahme, die tollen Gespräche und das sensationelle Wetter gefreut.
Event verpasst ???    Weitere Termine

Hier noch Impressionen von der Auftaktveranstaltung

08.02.2020 in Kommunalpolitik

Pleinfelder SPD besuchte Bahnhof

 

Aus demWeissenburger-Tagblatt vom 8. Februar 2020

Von rechts nach links; Felix Michahelles SPD-Vorsitzender, Inge Dorschner 2. Bürgermeisterin, Bernhard Endres SPD-Fraktionsvorsitzender und Jürgen Werner

Die Pleinfelder SPD hat die Baustelle am Pleinfelder Bahnhof inspiziert, die gerade eingerichtet werde. Nach mehr als 16 Jahren Engagement für einen barrierefreien Bahnhof wird daraus schon bald Realität. „Wir hoffen, dass die Bauarbeiten zügig vorankommen und der Bahnhof schon in diesem Jahr barrierefrei genutzt werden kann“, betonte Fraktionsvorsitzender Bernhard Endres.

 

Neben vielen Schreiben und Gesprächen mit Verantwortlichen der Deutschen Bahn haben Endres und Ortsvorsitzender Felix Michahelles vor sechs Jahren eine Petition gestartet die mit 3079 Unterschriften das selbst gesteckte Ziel von 2000 Unterschriften weit übertraf. „Dies zeigt die große Bedeutung eines barrierefreien Bahnhofs für die Pleinfelder Bevölkerung und die Region“, resümierte Michahelles. Die Initiatorin hoben dabei den Stellenwert des Bahnhofs im Pleinfeld zum einen als Ziel- und Umsteigebahnhof und zum anderen als Tor zum fränkischen Seenland hervor.

 

05.02.2020 in Wahlen

Bobbycar Rennen am Bahnweiher

 

„Zukunft ist Herzenssache“
Die SPD Pleinfeld lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 08.02.2020 um 15:00 Uhr, am Bahnweiher Spielplatz

zum großen Bobbycar Rennen ein.
In lockerer Atmosphäre bei „3 im Weckla“, Glühwein und Punsch können Sie die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der SPD-Liste kennenlernen. Alle Bürgerinnen und Bürger, von jung bis alt, sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Gefahren wird in drei Alterskategorien auf Zeit. Auf die Gewinner warten tolle Preise.

26.01.2020 in Jugend

Jugendliche machen sich stark für Pleinfeld

 

Die Jugend ist unsere Zukunft. Wir vom Ortsverein in Pleinfeld haben uns entschieden: Zukunft ist Herzenssache! Aus diesem Grund laden wir alle Jugendlichen aus Pleinfeld zu einer kleinen Umfrage ein. Wir brauchen eure Meinung!

 

Video: Pleinfelder Bahnhof

Video Bahnhof

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

26.02.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Aschermittwochs Fischessen
Lernen sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten in Pleinfeld beim gemütlichen Beisammensein kennen

29.02.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Wahlinfostand am Marktplatz in Pleinfeld
Lernen sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten an unserem Wahlinfostand auf dem Marktplatz in Pleinfeld kennen.

03.03.2020, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Wahlinfostand in Mischelbach
Lernen sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten in Mischelbach kennen. Eine nette Runde bei Punsch, …

Alle Termine

Nachrichten-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Besucher seit 21.12.2007

Besucher:1243195
Heute:87
Online:3

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online